Dieses Gästebuch gehört Modellhelifliegen




 Zurück zur Homepage| Nächste Seite


 Einträge: 8 | Aktuell: 8 - 4Neuer Eintrag
 
8


Name:
Marcus Schuster (marcus.schuster.siegen@googlemail.com)
Datum:Di 29 Sep 2015 21:34:48 CEST
Betreff:Vielen Dank
 

Vielen Dank für die Geduld am vergangenen Samstag. Axel bringt einem ein tolles Hobby wirklich nahe, vermittelt mit viel Ruhe und Geduld sein Wissen.
Absolut zu empfehlen und bestimmt nicht meine letzten Stunden bei ihm.
Vielen, vielen Dank!!

 
 
7


Name:
Manfred Greiner (Manfred-greiner@kabelbw.de)
Datum:Sa 26 Sep 2015 09:02:43 CEST
Betreff:Helifliegen mit Axel
 

Hallo an alle. Ich kam durch einen Händler zu Axel. Nachdem mein erster Heli den ich gekauft habe nicht flog( obwohl er ready to fly sein sollte), hat ihn mir Axel super eingestellt. Leider hat sich herausgestellt, dass es ein Fehlkauf war. Axel hat mich dann super beraten und jetzt habe ich einen T-REX 550.
Ich kann Euch nur raten, Axel zu fragen.
Natürlich habe ich auch gleich Flugstunden gebucht. Ich kann Euch sagen, einfach nur genial. Axel erklärt alles sehr genau und verständlich. Durch seine ruhige und nette Art fühlt man sich sehr wohl. Man fängt ganz langsam an und mit Hilfe des Lehrer-Schüler Trainings braucht man keine Angst haben, dass etwas passiert. Durch Seine super Erfahrung kann er einem ganz genau sagen, was man richtig und falsch macht. Er legt Wert darauf, dass man sauber und sicher fliegen lernt, denn nur so hat man richtig Spaß daran. So was wie ein "extra Landegestell" braucht man bei Axel nicht, man lernt es einfach richtig zu fliegen.
Ich habe jetzt schon ein paar Stunden, und bin Gestern das erste Mal( Axel stand neben mir und gab mir immer wieder Tips) alleine geflogen.
War echt geil. Es macht super viel Spaß und ist ein neues Hobby von mir geworden.
Axel, vielen,vielen Dank.
Wenn Ihr also richtig Helifliegen lernen wollt, werdet Ihr mit Axel den perfekten Start für geniale Momente erleben.

 
 
6


Name:
Andy Maile (am@mafra.de)
Datum:Di 23 Jun 2015 15:11:09 CEST
Betreff:Flugschule
 

Hallo Axel,
wir waren am 19/20.Juni bei dir zur Flugschule.( wir: Reno,Willi und Andy)Trotz den widrigen Wetterkapriolen (arschkalt und windig)habe wir am Freitag 9 Flüge gemacht. Obwohl es für uns sehr anstrengend war haben wir/ich große Fortschritte gemacht. Durch deine ruhige, sachliche Ausstrahlung gabst du mir die nötige Sicherheit neue Flugfiguren zu fliegen. Alleine hätte ich den Heli vermutlich zweimal in die Wiese gerammt. Am Samstag habe wir das Erlernte nochmal mit 4 Flügen gefestigt und werden nun unsere Helikollegen zu Hause überraschen. Ich kann nur jedem Helipiloten raten, sich von Axel schulen zu lassen. Ich war bereits zum Zweiten mal auf der Alb und der nächste Kurs ist schon in Planung.

Viele Grüße
Andy

 
 
5


Name:
Alexander (alexander.schliessmann@forcam.com)
Datum:So 12 Apr 2015 10:35:03 CEST
Betreff:Heli-Einweisung
 

Letztes Jahr hatte sich mein Sohn (12 Jahre) einen Hubschrauber zu Weihnachten gewünscht. Es sollte ein möglichst detailgetreuer und exakt zu fliegender Hubschrauber sein. Seine Wahl fiel auf den Nine Eagles Eurocopter EC145.
Leider ging gleich der erste Flug in die Hose und eine Bruchlandung beschädigte das Landegestell. Gott sei Dank hat uns der Helihändler Axel Schütte als Experten empfohlen. Er untersuchte den Hubschrauber intensiv und konnte feststellen, dass die Servos nicht sauber montiert waren. Mit diesem Testat sind wir zum Händler zurückgegangen und haben den Hubschrauber an den Hersteller zurückgeschickt. Nach ein paar Wochen haben wir den Hubschrauber repariert und eingeflogen zurückgeschickt bekommen. Dank Axel Schütte haben wir 250 Euro nicht zum Fenster rausgeworfen und freuen uns nun auf die Flugstunden auf der Schwäbischen Alb.

 
 
4


Name:
Peter (peterinfo@web.de)
Datum:Mi 07 Jan 2015 11:54:12 CET
Betreff:Flugschule
 

Ja es war ein Traum. Einen 500er oder gar einen 700er Heli zu fliegen.

Dank Axels Flugschule wurde es wahr. Wir hatten ganz langsam begonnen mit Schweben und Nasenflug. Dann gings in die Kurven, die Achten und den leichten Aufschwung. Axel zeigte viel Geduld und Können. Ab und an musste er den Heli aus kritischer Situation retten.

Jetzt habe ich meinen eigenen Logo 690 gebaut. Hier war Axel immer mit Rat und Tat auch außerhalb des „Einstellseminars“ zur Stelle. Ohne ihn wäre der Aufstieg vom kleinen Gartenheli zum richtigen Heli wohl nicht möglich gewesen und ich würde immer noch vom 690er träumen.

 
 


 Zurück zur Homepage| Nächste Seite